Die Deutsche Bank sagte in einem Bericht, dass “wir erwarten, dass die Immobilienpreise in den kommenden Jahren in allen abgedeckten Ballungsräumen weiter steigen werden”, während das Zentraler Immobilien Ausschuss e.V. (ZIA) warnte, dass der Bau neuer Wohnungen “völlig vernachlässigt wird”. Der Immobilienwert wird weiter steigen, die Nutzung von Immobilien führt jedoch zu Verschleiß. Renovierung ist unvermeidlich. Die Renovierung bestimmter Bereiche im Haus oder auf dem Grundstück kann sich positiv auf den Marktwert des Grundstücks auswirken. DARNA präsentiert Ihnen die 7 besten Ideen, die sich beim Verkauf der Immobilie auszahlen.

1. Verschönern Sie die Fassade

  • Ein neuer Anstrich ist der einfachste Weg, um den Immobilienwert zu verbessern.
  • Neuer Putz oder neue Materialien können einen großen Unterschied machen.
  • Wenn es sich um ein ganzes Gebäude handelt, sollten Sie das äußere Erscheinungsbild verbessern.

2. Wenn es einen Garten gibt, gestalten Sie ihn

  • Ein gepflegter Garten fördert das Wohlbefinden.
    Gärten rufen positive Emotionen hervor und helfen den Eigentümern sich zu entspannen.

3. Energieeffiziente Renovierung

  • Die Heizung entspricht oft nicht den modernen Standards. Vielleicht ist das Haus schlecht isoliert und Wärme kann durch die Fenster entweichen.
    Dies sollte nach Möglichkeit für das gesamte Gebäude erfolgen.

4. Schaffen Sie Platz

  • Jeder weitere Quadratmeter Wohnfläche erhöht den Marktwert Ihrer Immobilie.
    Beispielsweise können Küchen im amerikanischen Stil, auch als „offene Konzeptküchen“ bezeichnet, in das Wohnzimmer integriert werden, während die alte Küche selbst in ein Arbeitszimmer oder einen begehbaren Kleiderschrank umgewandelt werden kann. Dies kann nicht nur die räumliche Anordnung, sondern auch das soziale Leben der Eigentümer verbessern.
    Das Abreißen nicht tragender Wände und das Öffnen des Grundrisses können mehr Platz schaffen.

5. Installieren Sie Sicherheitsmaßnahmen

  • Viele Eigentümer wissen nicht, dass Sicherheitsrenovierungen vom Staat in Form von KfW-Zuschüssen unterstützt werden können.
    Zu den Sicherheitsmaßnahmen zählen unter anderem einbruchhemmende Haustüren, Fenster und Bewegungsmelder.

6. Machen Sie Ihre Immobilie so behindertengerecht wie möglich (im finanziellen Rahmen).

  • Eine weitere Maßnahme, die der Staat unterstützt.
    Dies umfasst erweiterte Türen, barrierefreien Zugang, raumhohe Duschen oder Änderungen der Raumaufteilung.
    Jeder fünfte Deutsche ist über 65 Jahre alt, aber nur 2% der Wohnungen sind altersgerecht (Bundesamt für Bauwesen und Regionalplanung).

7. Verbesserung eines Parkhauses oder eines privaten Parkplatzes

  • Viele potenzielle Käufer finden eine Garage oder einen privaten Parkplatz ein wichtiges Kriterium, falls Sie dies bereits haben.
    Viele Versicherer bieten Garagenbesitzern auch Rabatte an.
    Eine der schnellsten Möglichkeiten, einen Parkplatz zu verbessern, ist das Hinzufügen von Steckdosen und Beleuchtung.
    Für Umweltbewusste kann man eine Ladestation für Elektrofahrzeuge hinzufügen.

Here at DARNA, we have seen and done it all. Join us for one of our Raise Your Property Value workshops or contact us today for a free virtual consultation.